Glanz, Gloria & viel Charme im Palazzo Spiegelzelt

Unterhaltsam und fröhlich entführt uns die neue Dinner Show „Glanz & Gloria“ im Palazzo Spiegelzelt aus dem Alltag. Atemberaubende artistische Darbietungen, viele davon schwebend über den kerzenbeleuchteten Tischen lassen das Publikum staunen. Ein Magier, dessen Zauberkunststücke einfach nicht funktionieren wollen und sein kleiner Assistent wirbeln umher, lassen uns herzlich lachen. Nichts klappt, und das ist wundervoll – irgendwie auch typisch Berlin. Das scheinbare Chaos ist perfekt, virtuos und charmant inszeniert.

Alle Sinne sind angesprochen vom feinen Menu Kolja Kleebergs und der Spielfreude der Artisten, Musiker und Tänzer, die Hans-Peter Wodarz zusammengerufen hat. Auch die eine oder andere Reminiszenz an ein Berlin der Goldenen Zwanziger ist in der Atmosphäre des roten Samtes und der Inszenierung zu spüren.

Achja, nicht zu vergessen: hier preist der Hai den Fischgang noch selbst an. Und mit welchem Muskelspiel in der Menu-Folge „Fleisch“ angekündigt wird, das verrate ich nicht, DAS müssen Sie sich wirklich selbst anschauen!

Ein Abend voller „magic“ und etwas Konfetti darf auch nicht fehlen
…und dann geht eine Berlinerin schwer verzaubert in die Nacht.

Temperatio sagt Danke:  …dem Online Magazin CHEXX und natürlich dem ganzen fleißigen Palazzo-Team vor und hinter den Kulissen!

Ein Klick zum Palazzo & den Tickets www.palazzo.org/berlin
…und einer zum Online Magazin www.CHEXX.de
…und zu den Impressionen der Palazzo Medien Gala

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.